Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Wann
Pfeil rechts
Gäste 2 Personen
Erwachsene
Kinder
confirm

Ederradweg

Waldeck - Hemfurt - Affoldern - Mehlen - Bergheim - Anraff - Wega - Fritzlar - und Retour nach Waldeck
Ideal für Kinder. Viele Spiel- und Rastplätze; kaum Steigungen. Viele Einstiegspunkte mit Parkmöglichkeit.

360° Panorama

Ederradweg (Teilstrecke)

Der Radweg ER16 führt von Waldeck nach Affoldern, wo er auf den Ederradweg trifft. Weiter geht es dann durch das Edertal nach Fritzlar und zurück. Als Startpunkt in Waldeck empfehlen wir den neuen Bahntrassen-Radweg, von dem aus im Folgenden die Strecke beschrieben ist. Geeignet ist auch ein Startbeginn an den Parkplätzen unterhalb der Burg (Schloß Waldeck) in Richtung Edertalsperre und in Waldeck-West. Sie fahren dann von dort über den Ederseeradweg in Richtung Talsperre. Diese überqueren Sie und fahren weiter über Hemfurth und von dort über den R5 bis Affoldern. (Sie können natürlich auch in Hemfurt oder Affoldern starten)
Start in Waldeck: Als Zubringer zum Bahntrassen-Radweg dient der Fuß- und Radweg, der kurz hinter dem Ortsausgang von Waldeck in Richtung Bad Wildungen beginnt. Nach ca. 800m kommen Sie zu dem Bahntrassen-Radweg, auf den Sie nach rechts einbiegen und den Sie über Buhlen nach Affoldern folgen. Hier fahren Sie, dem offiziellen Ederradweg folgend, über die Ederbrücke in Richtung Mehlen auf dem R5, der teilweise direkt an der Eder, teilweise etwas abseits über Bergheim und Wega nach Fritzlar führt. Die Strecke entlang der Eder eignet sich besonders für Familien mit kleinen Kindern, da sie fast gänzlich ohne Steigungen ist und ab und zu ein Spielplatz (Affoldern, Anraff, Wega) für Abwechslung sorgt. Am Zielpunkt Fritzlar findet man neben MC-Donalds ein Kino, das Brauhaus 1890 und in der Nähe das Ristorante "Da Enzo". Wer genug Kondition hat - die Rückfahrt ist einzuplanen - kann die mittelalterliche Stadt (sehenswert sind der Dom und die Altstadt mit der umgebenden Stadtmauer) besichtigen. Zurück fährt man die gleiche Strecke bis Affoldern. Dort geht es über den R5 am Affolderner See entlang zur Sperrmauer und weiter den Uferradweg bis Waldeck-West. Über die Seestraße oder den Schlossberg oder mit der Seilbahn kommen Sie nach Waldeck.

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein